Band

Paul „The Voice“ Kreshka – vocals

Jürgen „Mr. Stringbean“ Jagfeld – sax, clarinet

Thomas „Tommy Gun“ Hechenberger – guitar

Ernst Schmid “Ernesto Machado” – piano

Peter “The Nose” Strutzenberger – bass

Dieter “Hot Tubs” Herfert – drums

Band-Bio:1995 als Five in Love with Betty gegründet, erspielte sich diese Band bald einen hervorragenden Namen in der nationalen und internationalen (Neo-)Swingszene und veröffentlichte zwei CDs. 2002 erfolgte die Umbenennung in „5 IN LOVE„. Zweiter Platz mit dem Song „Loose Lips“ beim Hymnen Contest für die „Big Brother Awards“ von FM4. Ende 2003 Unterzeichnung des Plattenvertrags mit EMI –Austria. 2004 starten sie mit „Rich White Man“bei der nationalen Vorentscheidung für „Song 04“ (Song Contest) und belegen den dritten Platz. 2005 erscheint das dritte Album „Brothers In Jive“ bei Capitol/EMI. Im darauffolgenden Jahr 2006 gewinnt die Band den „Austrian Entertainment Award“. Ende 2010 ist es dann soweit: Die vierte und nunmehr aktuelle CD „Swing what you got“ erscheint. Darüberhinaus beginnt die Band 2011 erstmals mit dem Remixen eigener Songs.

Aufgrund des großen Erfolgs der Electroswing Remixe formieren sich alle Bandmitglieder zu dem Sideproject „ALPHA EDISON“ um die Electroswing Versionen auch live auf der Bühne umzusetzen.

————————————————————————–

English:

When these guys come on stage you can tell that they´re not brothers in blood, but after you hear their swingin´ rockin´ jive and see their joyful hi-jinks you can tell that they are definitely brothers in jive.

Since the band got together almost ten years ago they have knocked out audiences all over Europe and have thousands of devoted fans on the Internet

 

The band members are pros in many musical styles:classical, folk, rock, funk, jazz and R&B. So, whatever they´re puttin´down, from a shoutin´ jump blues, to an uptown 3 a.m, ballad, you can bet it´s for real.

Band-Bio:     1995 founded as Five in Love with Betty 1997 first album „That’s Jive Live“. 2000 second album „Dressed To Swing“. 2002 Betty left the band – the new name is  „5 in Love“. 2004 signed by EMI-Austria. 2005 third album  „Brothers In Jive“. 2010 release of the 4th album “Swing What You Got”

 



Eine Antwort zu “Band

  1. Das mit Senigallia stimmt, dort habt Ihr gespielt und wie!!! Wir waren dabei und haben uns köstlich amüsiert. Vielen Dank für eure wundervolle Performance! Wie übrigens auch am 16.3.13 in Burghausen );))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s